Um Antwort wird gebeten: Weshalb erwähnt der SWR nicht den städtischen Wärmeinseleffekt?

An: SWR, Landesschau aktuell BW
Von: Sebastian Lüning

Gesendet: 13.8.2015

Sehr geehrte Redaktion,

Am 24.6.2015 brachten Sie den Beitrag “Klimawandel in Stuttgart: Schon jetzt fast zwei Grad wärmer”. Siehe hier. Darin erklären Sie “Die Region Stuttgart gehört heute bereits zu den besonders vom Klimawandel betroffenen Gebieten.”

Leider versäumen Sie es, den städtischen Wärmeinseleffekt zu erwähnen, der die Erwärmung in Stuttgart verstärkt und im Vergleich zum Umland steigert.  Siehe: hier. Hierdurch lassen Sie die Entwicklung für den Normalbürger dramatischer erscheinen als sie eigentlich ist.

Wie kam es zu dieser wichtigen Auslassung? Im Sinne der Transparenz würde ich Ihre Antwort gerne in unserem Blog www.kaltesonne.de unseren Lesern bekanntgeben.

Vielen Dank im voraus.

Mit besten Grüßen

Dr. Sebastian Lüning

———————–

An: Sebastian Lüning
Von: Dieter Fritz, Stellv. Redaktionsleiter, FS-BW-Information “Landesschau aktuell”, SWR

Gesendet: 10.3.2016

Sehr geehrter Herr Dr. habil. Sebastian Lüning,

Vielen Dank für Ihre mail, Ihr Interesse an unserer Sendung “Landesschau aktuell” und auch für Ihre nochmalige Nachfrage.
Entschuldigen Sie bitte, dass es mit der Antwort so lange gedauert hat.

Sie haben kritisiert, dass wir im August 2015 im Zusammenhang mit dem Klimawandel nicht über den “städtischen Wärmeinseleffekt” berichtet haben. Wir haben damals in einer kleinen Serie über das Thema “Klimawandel in Baden-Württemberg” berichtet und die Problematik an verschiedenen Beispielen deutlich gemacht. So ging es im Einzelnen um die Auswirkungen auf die Trinkwasserversorgung und die Gewässer im Land, um die gesundheitlichen Risiken für die Menschen, um die Folgen für die Landwirtschaft und die Wälder, sowie schließlich um das Bemühen von (Landschafts-)Gärtnern, wieder mehr “Grün” in die Städte zu bringen. In dieser Serie konnten wir aber natürlich nicht auf alle Aspekte des Klimawandels eingehen.
Wir haben Ihre Anregung für unsere künftige Berichterstattung aber gerne aufgenommen. Das Thema wird uns ja auch in Zukunft mit Sicherheit weiter beschäftigen.

Mit freundlichen Grüßen nach Lissabon

D. Fritz

Dieter Fritz
FS-BW-Information “Landesschau aktuell”
Moderator
Stellv. Redaktionsleiter
Projektleiter virtuelles Studio

SWR
Südwestrundfunk
Neckarstrasse 230
70190 Stuttgart