Treffen KlimaKontroverse in Hannover, 28.9.2017

Nächstes Treffen Do, 28. September 2017, 19:30, Freizeitheim Linden, Hannover. Das Hauptthema des nächsten Treffens:

Red Team / Blue Team – US-Umweltbehörde will öffentliche Klimadiskussion - eine Seite zickt

Der Wissenschaftler Steven Koonin, Professor an der New York Universität, hat kürzlich eine öffentliche Diskussion des Klimawandels vorgeschlagen. Dabei sollen Argumente für oder gegen menschengemachte Erderwärmung in für die Öffentlichkeit verständlicher Weise ausgetauscht werden. Der Vorschlag wurde von Scott Pruit, dem derzeitigen Chef der US-Umweltbehörde, aufgegriffen. Die gegensätzlichen Argumente sollten von zwei Teams vorgebracht werden, die „Red Team“ und „Blue Team“ genannt werden.

Doch die eine Seite – mächtig und reich – zickt. Sie will nicht. Nö.

Thema beim letzten Mal:

Berichtslücke in deutschen Medien
Der natürliche Klimawandel erklärt fast alles – neue wissenschaftliche Studie

Eine neue wissenschaftliche Studie bestätigt es. Das Klima pendelt. Seit Langem ist bekannt, dass es auf der Erde immer wieder Warmzeiten gibt. Die neue Studie stellt nun dabei einen gesetzmäßigen Zyklus von ca. 1.000 Jahren fest.  Alle tausend Jahre wird es warm. Demnach ist die heutige Erwärmung überwiegend natürlich und vorhersehbar. Ein möglicher menschlicher Anteil ist gering und daher keinesfalls bedrohlich.

Mehr  >> www.klimakontroverse.de#28.09.2017

Haben Sie Fragen zum Klima oder der Energiewende? Wir antworten gerne. Leichte Verständlichkeit und die offene Diskussion unterschiedlicher Ansichten stehen im Vordergrund und sollen ein Markenzeichen dieser Initiative sein.

Do, 28. September 2017, 19:30, Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, 30451 Hannover
www.KlimaKontroverse.de
Kontakt: Achim Fahnenschild, info@KlimaKontroverse.de